Menu:









Erste Schritte bei einem Trauerfall


Bei einem Sterbefall im Krankenhaus, Pflege - oder Altersheim kümmert sich die jeweillige Einrichtung um die Todesbescheinigung.

Bei einem Sterbefall im Haus muss im Normalfall der Hausarzt oder unter Umständen auch der Notarzt gerufen werden. Dieser stellt die Todesbescheinigung aus.

Danach können Sie uns kontaktieren.

Für die Erledigung der notwendigen Formalitäten bringen Sie bitte folgende Unterlagen mit:

- Personalausweis
- Geburtsurkunde (bei Ledigen)
- Heiratsurkunde/Familienbuch
- Scheidungsurkunde (bei Geschiedenen)
- Sterbeurkunde des Ehepartners (bei Verwitweten)
- Rentenbescheid

Falls Sie nicht alle Unterlagen finden, helfen wir Ihnen gerne weiter.